Quest: Uralte Zaubershow

Sims Mittelalter, das Quest Uralte Zaubershow

Das Sims Mittelalter Quest Die Uralte Zaubershow kann einige zum verzweifeln bringen, wenn es drum geht, einige Zauberstücke vorzuführen. Man versucht erfolglos die Zauber anzuwenden, und es klappt dennoch nicht. Die Lösung ist aber viel einfacher, als man glaubt.

Einfach die Assistentin auswählen und dann auf „Lustig“ klicken. Danach erscheint eine Untermenü, wo „Kunststück ausführen“ ausgwählt werden kann. Also auf „Kunststück ausführen“ klicken.

Als nächstes kommt, dass der Minnensänger mit der magischen Klängen begleitet werden soll. Dazu den Minnensänger auf die Bühne schicken und Laute spielen lassen.
Der Zauberer sollte dann auf sich selbst klicken und dann das Zauber für magische Klänge ausführen (da man das Zauber nur auf sich selbst wirken kann).

Danach sollte der Zauberer verschwinden, indem „Verschwinden„-Zauber gewirkt wird. Dafür einfach auf irgendeine Fläche (z.B. neben der Richtstätte) klicken, dann auf „Zauber wirken“ und danach „Verschwiden“ auswählen.

Nun muss der Zauberer sich wieder zurück zu Schauplatz duch das Wirken von „Teleportieren„-Zauber teleportieren und danach das „Fakel„-Zauber wirken. Das war’s schon.


Article Tags:
· · · · ·
Article Categories:
Die Sims Mittelalter

Comments

  • Ach, eine Hilfe für DAU-User, welche generell keine Questtexte lesen. Kommt sicher nicht nur bei den Sims vor ^^

    Naranja 16. April 2011 16:26
  • äh und wie macht man den fackelzauber, ich kann den i-wie nicht studieren.

    Me 22. April 2011 16:37
  • Hallo Me,
    wenn du den Fackelzauber nicht erlernen kannst, dann hast du einfach zuviele Zauber gelernt (alle Zauberslots voll). Mach einfach „Zauber verlernen“ (1 Zauber entfernen/vergessen) und entferne so 1 Zauber, m Platz für Fackelzauber zu schaffen. Dann Fackelzauber erlernen (anhand von der Zauberbeschreibung im Questtext, also Feuer, Luft und Energie) und dann kannst du den Zauber wirken.
    Hoffe geholfen zu haben.

    Ziona 23. April 2011 11:11

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.