Mittelalter Browsergame EmpireWars – Castles of Cathaldar

Mittelalter Browsergame EmpireWars

Das EmpireWars-Team, bestehend aus P. Förmer (Programmierung) und R. Kitzmann (Design, Community) sowie vielen Freiwilligen, hat das Mittelalter Browsergame Castles of Cathaldar mit dem Titel „Empire Wars – Castles of Cathaldar“ neu aufgelegt. Das Ergebnis, ein echtes (!) Free-to-Play-Browsergame (ja, so etwas gibt es noch), möchten wir euch heute vorstellen.

Im Browsergame Empire Wars geht es darum, ein angesehener König deines eigenes Reiches zu werden und aus einem kleinen Dorf eine blühende Stadt zu erschaffen sowie deinen Herrschaftsanspruch mit allen Mitteln zu verteidigen.

Da es sich bei Empire Wars primär um Strategie-Aufbau-Browsergame handelt, gilt es, Ressourcen zu sammeln und eine standhafte Armee auf die Beine zu stellen, um deinen Reichtum zu mehren und deine Siedlung zu einer wohlhabenden Metropole weiterzuentwickeln. Nach und nach entsteht so auf dem Land eine ansehnliche Stadt mit allen wichtigen Produktionsstätten, die nötig sind, um in Empire Wars erfolgreich zu sein.

Um deinen Wohlstand zu sichern, kommst du langfristig nicht ohne militärischen Schutz aus. Während anfangs ein paar Milizen völlig ausreichen, um siegreich aus den ersten Scharmützeln hervorzugehen, sind im Spielverlauf zusätzliche Anstrengungen unabdingbar. Schon früh richtest du dein Augenmerk deshalb auf die Entwicklung und Erforschung neuer Einheitentypen, wie schwerer Infanterie oder der Reiterei. Mit einer Akademie schaffst du in Empire Wars die Voraussetzung, um dein Königreich dauerhaft zu verteidigen und wichtige Gebiete auf der Weltkarte erobern zu können.

Eckdaten zum Spiel „Castles of Cathaldar“:

Genre: Strategie-Aufbau
Plattform: PC/Tablet (Browsergame)
Modell: echtes Free-to-Play (Werbefinanziert)
Altersfreigabe: von Softloading.de ab 12 Jahren empfohlen.
Link zum Spiel: www.empirewars.de


Article Tags:
· · · · · · · ·
Article Categories:
Strategiespiele

Comments

  • Danke für die freundliche Bewertung – es ist korrekt, wir verzichten bewusst auf kaufbare Ingame Items.
    Wir freuen uns über jeden neuen Spieler!

    Robert 9. April 2015 00:16

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.